Unsere Orgeln

Orgel St. Michael, Lantenbach

Drei Jahre nach der Kirchweihe erhielt St. Michael eine Orgel. Sie wurde am 27.05.1965, dem Fest Christi Himmelfahrt geweiht. „Durch die große und bewundernswerte Opferfreudigkeit der Katholiken daselbst war es möglich, eine neue Orgel anzuschaffen.“ heißt es dazu in der Pfarrchronik. Damals wohnten im Gemeindegebiet 300 Katholiken, die zusammen mit den Gästen des Campingplatzes in kurzer Zeit einen großen Betrag für die Orgel aufbrachten.

Erbauer: Matthias Kreienbrink
Baujahr: 1965
Größe: 8 Register
Koppeln: Normalkoppeln
Tontraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Windladen: Schleifladen

Disposition:
Hauptwerk:
Gedackt 8′
Prinzipal 4′
Mixtur 3f‘

Positiv:
Holzgedackt 8′
Rohrflöte 4′
Prinzipal 2′
Sesquialter 2f

Pedal:
Subbass 16′

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 21
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 20

Tageslesung

Die Bestellung für eine Messintention wurde Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Bestellung finden Sie in Ihrem E-Mail Postfach.

Die Zusätzlichen Angaben zur Anmeldung zur Ferienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurden Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Angaben finden Sie in E-Mail Postfach.

Die Anmeldung zur erienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurde Übermittelt.

Erst nach Zahlungseingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Lotsenpunkt in der Unterkirche St. Franziskus, Gummersbach

Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Montags von 13-16 Uhr

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner