Unsere Orgeln

Orgel St. Michael, Lantenbach

Erbauer: Matthias Kreienbrink
Baujahr: 1965
Größe: 8 Register
Koppeln: Normalkoppeln
Tontraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Windladen: Schleifladen

Disposition:
Hauptwerk:
Gedackt 8′
Prinzipal 4′
Mixtur 3f‘

Positiv:
Holzgedackt 8′
Rohrflöte 4′
Prinzipal 2′
Sesquialter 2f

Pedal:
Subbass 16′

Drei Jahre nach der Kirchweihe erhielt St. Michael eine Orgel. Sie wurde am 27.05.1965, dem Fest Christi Himmelfahrt geweiht. „Durch die große und bewundernswerte Opferfreudigkeit der Katholiken daselbst war es möglich, eine neue Orgel anzuschaffen.“ heißt es dazu in der Pfarrchronik. Damals wohnten im Gemeindegebiet 300 Katholiken, die zusammen mit den Gästen des Campingplatzes in kurzer Zeit einen großen Betrag für die Orgel aufbrachten.

Mehr
Kirche

Die 12 Kirchen

Berichte aus den Gemeinden

Ansprechpartner

Top

St. Elisabeth

Heerstr. 6
51645 Gummersbach Derschlag

Tageslesung

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958

St. Matthias

Löhstr. 1
51702 Bergneustadt-Hackenberg

St. Martin

Marienhagener St. 54
51674 Wiehl-Marienhagen

St. Michael

Derschlager Straße 1
51647 Gummersbach-Lantenbach

St. Maria vom Frieden

Friedrichstaler Straße 22
51645 Gummersbach-Niederseßmar

St. Klemens M. Hofbauer

Bickenbachstraße 98
51643 Gummersbach-Steinenbrück

St. Stephanus

Kölner Straße 287
51702 Bergneustadt

St. Maria Königin

Alte Str. 45
51702 Bergneustadt-Wiedenest

St. Anna

An der Burg 15a
51702 Bergneustadt-Belmicke

St. Franziskus

Moltkestraße 4
51643 Gummersbach

St. Franziskus Xaverius

Blockhausstr. 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Herz Jesu

Dieringhauser Str. 111
51645 Gummersbach-Dieringhausen