Voriger
Nächster

Aus den Gemeinden

Zusammen wachsen lassen – Die Kartoffelaktion 2021

Ein Praxis-Bericht aus zwei oberbergischen Kitas zur Pflanzung der Kartoffeln aus unserer diesjährigen Kartoffelaktion

In unserem Gemüsebeet ist die Kartoffel eine unserer ersten Pflanzen im Jahr. Man kann sie übrigens auch Erdknolle oder Erdapfel nennen. Ursprünglich stammt sie aus Südamerika. Weltweit gibt es ungefähr 5.000 Kartoffelsorten. Sie sind unterschiedlich geformt und es gibt welche mit blauer, schwarzer oder roter Schale. Unterscheiden kann man die Kartoffel auch nach frühen oder späteren Sorten. Die Kartoffel ist einer unser wichtigsten Grundnahrungsmittel.

Nach theoretischer Vorbereitung zu unserem Projekt „Zusammen wachsen lassen, die Kartoffelaktion 2021“, konnten die Kita-Kinder aktiv werden. Mit Schüppe und Schaufel ausgestattet liefen die Kinder zu unserem kleinen Acker bzw. zu den vorbereiteten „Setzbeeten“. Es wurde gegraben und gebuddelt.

Danach haben die Kinder die vorgekeimten Kartoffeln, die schon ausreichend Triebe hatten, in die Erde gelegt, zum Teil in den Acker, in etwa 10 cm Tiefe und in einen Reihenabstand von ca. 30 cm und auch in die vorbereiteten Pflanzkisten. Anschließend musste die Erde über den Kartoffeln noch angehäuft werden. Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuen sich, den weiteren Wachstumsverlauf beobachten zu können und vor allem sind sie sehr gespannt auf die Ernte. Jeden Tag schauen die Kinder ob schon etwas gewachsen ist.

Danach haben die Kinder die vorgekeimten Kartoffeln, die schon ausreichend Triebe hatten, in die Erde gelegt, zum Teil in den Acker, in etwa 10 cm Tiefe und in einen Reihenabstand von ca. 30 cm und auch in die vorbereiteten Pflanzkisten. Anschließend musste die Erde über den Kartoffeln noch angehäuft werden. Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuen sich, den weiteren Wachstumsverlauf beobachten zu können und vor allem sind sie sehr gespannt auf die Ernte. Jeden Tag schauen die Kinder ob schon etwas gewachsen ist.

 

Kita St. Rapahel in Gummersbach
und
Kita Herz Jesu in Dieringhausen

Aus den Gemeinden

Top
Pfarrnachrichten u. GDO KW 24
Pfarrnachrichten u. GDO KW 23

Tageslesung

St. Elisabeth

Heerstr. 6
51645 Gummersbach Derschlag

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958

St. Matthias

Löhstr. 1
51702 Bergneustadt-Hackenberg

St. Martin

Marienhagener St. 54
51674 Wiehl-Marienhagen

St. Michael

Derschlager Straße 1
51647 Gummersbach-Lantenbach

St. Maria vom Frieden

Friedrichstaler Straße 22
51645 Gummersbach-Niederseßmar

St. Klemens M. Hofbauer

Bickenbachstraße 98
51643 Gummersbach-Steinenbrück

St. Stephanus

Kölner Straße 287
51702 Bergneustadt

St. Maria Königin

Alte Str. 45
51702 Bergneustadt-Wiedenest

St. Anna

An der Burg 15a
51702 Bergneustadt-Belmicke

St. Franziskus

Moltkestraße 4
51643 Gummersbach

St. Franziskus Xaverius

Blockhausstr. 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Herz Jesu

Dieringhauser Str. 111
51645 Gummersbach-Dieringhausen
Skip to content