Voriger
Nächster

Aus den Gemeinden

Winterwunderlandschaft ab 24.12.2021 zu besichtigen in St. Matthias

Die Jugendgruppe von St. Matthias hat eine Modellbahn- Landschaft in den letzten Monaten gebastelt, die nun ausgestellt wird. Ab dem 24.12.21 kann die Landschaft von 16 bis 22 Uhr in Aktion in der St. Matthias Kirche besichtigt werden (von außen, oder an Gottesdiensten auch von innen). Die Züge werden durch die Berge fahren, die Kinder bauen am Hang einen Schneemann und Passanten warten auf den letzten Weihnachtszug. Doch hinter dieser Winterwunderlandschaft steckt viel Arbeit. Zunächst mussten die Jugendlichen in die Welt der Modellbahn eingearbeitet werden. Die Schienen wurden verlegt, die ersten Ideen wurden geschmiedet. Die Jugendlichen musste sich Szenen überlegen, Maße nehmen und aus dem Katalog Häuser, Figuren, Tiere und andere Elemente auswählen. Als die Auswahl abgeschlossen war und alle Elemente geliefert wurden, ging es an die kleinste und feinste Arbeit. Mit Pinzetten wurden Fenstergläser eingebaut, mit Pinseln wurde der Kleber verstrichen und Schritt für Schritt entstanden so Häuser, der winterliche Marktplatz und die vielen kleinen Figuren. Die Stromversorgung musste hergestellt werden. Durch das Anbringen und Löten von Kabeln haben die Jugendlichen auch hier einen Einblick in die Welt der Modellbahn bekommen. Nachdem alles befestigt an Ort und Stelle war, wurde als letzter Akt der Schnee verteilt.

Die Matthis-Kinder wünschen viel Freude bei der Ausstellung und ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 5
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 4

Tageslesung

Das Saalbach-Huhn

Die Bestellung für eine Messintention wurde Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Bestellung finden Sie in Ihrem E-Mail Postfach.

Die Zusätzlichen Angaben zur Anmeldung zur Ferienfreizeit 2023 nach Eben im Pongau wurden Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Angaben finden Sie in E-Mail Postfach.

Die Nachricht wurde an das Betreuer-Team  versendet.

Eine Kopie der Nachricht wurde an Ihre E-Mail Adresse versendet.

Die Anmeldung zur Ferienfreizeit 2023 nach Eben im Pongau wurde Übermittelt.

Erst nach Zahlungseingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Gottesdienste

Pastoralbüro
Gummersbach

Moltkestr. 4
51643 Gummersbach
Tel.: 02261-22197

pastoralbuero@oberberg-mitte.de

Ansprechpartnerinnen:
Frau Simone Willmeroth
Frau Claudia Jonen

Mo. – Fr.:   9.00 – 12.00 Uhr
Di. + Do.: 14.00 – 16.00 Uhr

Verwaltungsleitung:
Frau Christina Ottersbach
christina.ottersbach@erzbistum-koeln.de

Verwaltungsassistenz:
Frau Monika Freckmann
monika.freckmann@erzbistum-koeln.de
Tel.: 02261-4057-34
Mo. – Fr: 9.00 – 12.30 Uhr   13.00 – 17.00 Uhr

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner