Previous slide
Next slide

Aus den Gemeinden

Rot trifft Gold – Orgel und Posaune in St. Franziskus

Ein Konzert der besonderen Art war in St. Franziskus, Gummersbach zu hören. Pastor Christoph Bersch begrüßte die Konzertgäste. „Die Osterkerze brennt und die Menschen sind mit neuer Hoffnung erfüllt. Orgel und Posaune sind Instrumente der Hoffnung und Freude. Freude, die uns durch den Auferstandenen geschenkt wird.“

„Rot trifft Gold“ war der Titel des Konzerts, weil die goldene Posaune mit der roten Orgel nicht nur farblich harmonierte. Michael Otto bediente die Tasten und Register der Orgel und Lennart Michaelis ließ die Posaune ertönen.

Die beiden Musiker boten ein großes Repertoire von klassischen Stücken bis zur Filmmusik und Eric Claptons „Tears in heaven“. Vor jedem neuen Stück gab einer der Interpreten eine kleine Einführung. Dadurch wurde der Kunstgenuss der Zuhörerschaft umso größer. Beide Instrumente dominierten unterschiedlich in den verschiedenen Kompositionen. Mal übernahm die Orgel die Führung, mal die Posaune. Besonders bei der Filmmusik zu Forrest Gump war es die Posaune, die dominierte, bis zum Schluss die Orgel voll einsetzte und mit heroischem Klang das Stück beendete. Die gemeinsame Improvisation über drei Osterchoräle brachte manche der Zuhörer dazu, zumindest mit Mundbewegungen die Texte mit zu singen.

Zum krönenden Abschluss des Konzerts spielten die beiden Musiker das Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ und ernteten danach nicht enden wollenden Applaus für ihre wunderbare Musik.

Viele Gummersbacher hatten sich auf den Weg gemacht zu dem Konzert, es war ein recht gemischtes Publikum. Jung und Alt waren gleichermaßen begeistert und äußerten die Hoffnung, bald wieder ein Konzert dieser Art hören zu können.

 

Christel Franke

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 16
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 15

Tageslesung

Die Bestellung für eine Messintention wurde Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Bestellung finden Sie in Ihrem E-Mail Postfach.

Die Zusätzlichen Angaben zur Anmeldung zur Ferienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurden Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Angaben finden Sie in E-Mail Postfach.

Die Anmeldung zur erienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurde Übermittelt.

Erst nach Zahlungseingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Lotsenpunkt in der Unterkirche St. Franziskus, Gummersbach

Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Montags von 13-16 Uhr

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner