Previous slide
Next slide

Aus den Gemeinden

Energie sparen und Helfen

Liebe Gemeindemitglieder,

der Herbst ist schon da, der Winter steht vor der Tür. Wir alle stehen erneut vor großen Herausforderungen, die Preise explodieren überall und wir wissen nicht, was noch auf uns zukommen wird.

Energie wird für uns alle ein besonderes Gut werden. Energie wird knapp und sehr sehr teuer. Viele Menschen werden nicht mehr wissen, wie sie dies alles finanzieren sollen und werden auf Hilfe angewiesen sein. Überall muss der Gürtel enger geschnallt werden. Und wir wissen nicht, ob die Energie, die uns zur Verfügung steht, ausreichen wird, damit alle Haushalte es halbwegs warm haben werden.

Auch wir wollen solidarisch sein, da wir wissen, dass die Heizungen unserer Kirchen im üblichen Maße Unmengen an Ressourcen verschlucken werden, die anderweitig dringend benötigt werden. Deshalb haben wir uns im Sendungsraum Oberberg Mitte / Engelskirchen dazu entschlossen, unsere Kirchen ab 1. Oktober 2022 – über die Herbst- und Winterzeit hinweg – auf einheitlich 10° zu heizen. Auch in allen anderen Gebäuden werden wir – so gut wir es können – bewusst mit Energie umgehen. Das ist einer unserer Beiträge im Kleinen, die Einsparung der Ressourcen zu unterstützen und auch zum Klimaschutz beizutragen.

Wir bitten herzlich, dass Sie dies unterstützen. Tragen Sie warme Kleidung beim Besuch unserer Kirchen und Gottesdienste. Es kommen wieder bessere Zeiten und nur gemeinsam werden wir es schaffen, diese neue Situation zu meistern.

Sollten Sie jemanden kennen, der in Not gerät oder sind Sie selbst betroffen, so nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir werden versuchen mit Ihnen Lösungen zu finden, die Not zu lindern.

Herzliche Grüße

Ihr Seelsorgeteam, Ihre Kirchenvorstände, Pfarrgemeinderäte und Verwaltungsleitungen im Sendungsraum Oberberg Mitte / Engelskirchen

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 25
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 24

Tageslesung

Die Bestellung für eine Messintention wurde Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Bestellung finden Sie in Ihrem E-Mail Postfach.

Die Zusätzlichen Angaben zur Anmeldung zur Ferienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurden Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Angaben finden Sie in E-Mail Postfach.

Die Anmeldung zur erienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurde Übermittelt.

Erst nach Zahlungseingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Lotsenpunkt in der Unterkirche St. Franziskus, Gummersbach

Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Montags von 13-16 Uhr

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner