Previous slide
Next slide

Aus den Gemeinden

Endlich wieder Karneval

Das ist das alljährliche Motto des Pfarrkarnevals in Herz Jesu Dieringhausen – in diesem Jahr sehr passend nach der langen Zwangspause.

Die Karnevalsvereine waren bereits seit langem gebucht, dann erreichten uns aber aus dem Kreis der Gemeinde viele Absagen. Wir waren mutig und entschieden Anfang Januar endgültig, die Veranstaltung durchzuführen.

Das Konzept wurde leicht verändert, „klein aber fein“, so sollte es sein.

Diakon Pauels stimmte uns mit humorvollen aber auch nachdenklichen Worten im Rahmen einer Andacht auf die Feier ein.

Danach wurden die kostümierten Jecken mit kölschen Liedern im bunt geschmückten Pfarrsaal empfangen. Hubert Friedrich, traditionell unser Sitzungspräsident, begrüßte im Namen des Ortsausschusses alle Gäste und nach ein paar Schunkelrunden zum Aufwärmen konnte er bereits den ersten Programmpunkt ankündigen.

Das Dreigestirn des Bielsteiner Karnevalvereins, Prinz Michael III., Bauer Zimbo und Jungfrau Helmine, marschierte ein und hatte seinen Hofstaat sowie Abordnungen des Senats, der Freschen Fejer sowie der Peppermints im Gefolge, ebenso wie die Tanzgruppe Crazy Girls & Boys. Mit den schmissigen Songs und Tänzen von Prinz, Bauer und Jungfrau hielt es die Jecken nicht auf den Stühlen, sondern es wurde im Stehen gefeiert. Nach der Ordensverleihung wurde gemeinsam mit den neuen Ordensträgern geschunkelt und anschließend die Bühne geräumt für die Crazies.

Unter großem Beifall wurden tolle Tänze vorgeführt und wie immer wird der der Auftritt des KVB in guter Erinnerung bleiben.

Nach dem Ausmarsch blieb den Jecken ein wenig Zeit, sich am Buffet zu bedienen und neue Kraft zu sammeln, bevor der Präsident das nächste Highlight ankündigte.

Die „RKV Dancing Kids“ des Ründerother Karnevalsvereins marschierten ein und brachten die Stimmung im Saal mit tollen Tänzen auf den Höhepunkt. Immer wieder wunderbar zu sehen, mit welcher Freude die Kinder und Jugendlichen dabei sind – nicht zu vergessen „Anführer Ollie“, die Stimmungsrakete schlechthin. Nach zahlreichen Ehrungen zog der RKV weiter, nicht ohne das Versprechen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Mit guter Laune, Schunkeln und Polonaisen wurde einfach weitergefeiert.

Alle Anwesenden waren beim Abschied glücklich und froh über diese schöne Veranstaltung – somit war unsere Entscheidung die Richtige!

Danke an alle, die dabei waren – macht Werbung, erzählt euren Familien und Freunden, dass es euch gefallen hat und seid am 27. Januar 2024 einfach wieder dabei.

 

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 21
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 20

Tageslesung

Die Bestellung für eine Messintention wurde Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Bestellung finden Sie in Ihrem E-Mail Postfach.

Die Zusätzlichen Angaben zur Anmeldung zur Ferienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurden Übermittelt.

Vielen Dank !

Eine Übersicht Ihrer Angaben finden Sie in E-Mail Postfach.

Die Anmeldung zur erienfreizeit 2024 nach Saalbach-Hinterlemm wurde Übermittelt.

Erst nach Zahlungseingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Lotsenpunkt in der Unterkirche St. Franziskus, Gummersbach

Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Montags von 13-16 Uhr

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner