Voriger
Nächster

Aus den Gemeinden

Endlich wieder Fronleichnamsprozession und Pfarrfest

In St. Franziskus Gummersbach herrschte große Freude. Endlich, nach zweijähriger Pause, konnte wieder richtig Fronleichnam gefeiert werden mit Prozession und anschließendem Pfarrfest. In seiner Predigt im Gottesdienst sagte Pastor Bersch: „Mit den Worten Jesu „Tut dies zu meinem Gedächtnis“ beim letzten Abendmahl hat er den Menschen aller Zeiten seine Gegenwart zugesagt. Auch heute dürfen wir ihn bei uns wissen: als Lebens-Mitte und Lebens-Mittel. Das zeigen wir Fronleichnam bei unserer Prozession durch die Straßen.“ In einer langen Prozession zogen die Gläubigen betend und singend hinter der Monstranz unter dem sogenannten „Himmel“ durch Gummersbach.

Nach der Prozession konnte das Pfarrfest rund um die Franziskuskirche beginnen. „Es ist ja so schön, dass wir wieder unser Fest feiern können,“ hörte man von den Anwesenden. An den Tischen und dem Getränkestand wurde zünftig gefeiert. Die Pfadfinder und der Kindergarten hatten dafür gesorgt, dass auch den Kindern nicht langweilig wurde. Pastor Bersch versuchte sich gemeinsam mit den Pfadfindern am Nagelbalken. Er kam aber gegen die pfadfinderische Kraft der Mitstreiter nicht an und musste zur Freude seiner Mitspieler einen Bierkranz spendieren.

Es war für alle schön, wieder einmal Gemeinschaft zu erleben.

von Christel Franke

 

 

 

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 26+27

Tageslesung

Das Saalbach-Huhn

Gottesdienste

Pastoralbüro
Gummersbach

Moltkestr. 4
51643 Gummersbach
Tel.: 02261-22197

pastoralbuero@oberberg-mitte.de

Ansprechpartnerinnen:
Frau Simone Willmeroth
Frau Claudia Jonen

Mo. – Fr.:   9.00 – 12.00 Uhr
Di. + Do.: 14.00 – 16.00 Uhr

Verwaltungsleitung:
Frau Christina Ottersbach
christina.ottersbach@erzbistum-koeln.de

Verwaltungsassistenz:
Frau Monika Freckmann
monika.freckmann@erzbistum-koeln.de
Tel.: 02261-4057-34
Mo. – Fr: 9.00 – 12.30 Uhr   13.00 – 17.00 Uhr

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958