Aus den Gemeinden

Diamantenes Priesterjubiläum, Prozession und Pfarrfest in Dieringhausen

Am diesjährigen Herz-Jesu-Sonntag, an dem es normalerweise in Dieringhausen eine Open-Air-Messe mit anschließender Prozession und Pfarrfest gibt, lief am vergangenen Sonntag einiges anders.

Hierfür gab es einen ganz besonderen Anlass: Pastor Günter Rindermann wurde im Jahre 1959 im Hohen Dom zu Köln zum Priester geweiht und feierte sein Diamantenes Priesterjubiläum mit den Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft Oberberg-Mitte in Dieringhausen.
Er selbst hatte sich für diese Feier Dieringhausen ausgesucht, denn schließlich war er fast 40 Jahre als Priester hier tätig, kannte wahrscheinlich jeden im Ort und war mitverantwortlich für den Bau der neuen Kirche.

Pastor Rindermann zu Ehren hatten in der Nacht vor dem großen Fest fleißige Helfer den Zugang zur Kirche in einen riesigen Blumenteppich verwandelt. Ebenso war in der Kirche der gesamte Mittelgang ausgelegt mit einem Teppich, versehen mit Weinreben, Fotos aus der „alten Zeit“ sowie dem Schriftzug „Oberberg-Mitte sagt Danke“.

Nach einer kurzen Prozession durch Dieringhausen, geleitet von Pfarrer Christoph Bersch, begann dann eine ganz besondere Festmesse, die – mit Unterstützung einiger seiner Kollegen – von Pastor Rindermann geleitet und von den Chören der Pfarreiengemeinschaft musikalisch untermalt wurde.

Angeregt lauschten die vielen Besucher, die sich aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft eingefunden hatten, den Worten von Pastor Rindermann, der sein Leben Revue passieren ließ, und zwar mit genau dem trockenen Humor, den alle an ihm schätzen. Er berichtete von seiner Familie, die ihn in all den vielen Jahren stets unterstützt hat, dankte einigen seiner Weggefährten namentlich und versicherte, dass er mit seinem Leben und dessen Verlauf völlig im Einklang ist und sich auch keine Sorgen um die Zukunft der Kirche macht. Sorgen mache er sich nur um Pfarrer Bersch, da die Aufgabenbereiche der heutigen Leitenden Pfarrer immer umfangreicher und anspruchsvoller würden.

Im Anschluss an die Messe richteten Pfr. Bersch, Heinz-Gerd Remerscheidt für den Kirchenvorstand Dieringhausen und Stephan Juhasz für den Pfarrgemeinderat Oberberg-Mitte noch ein paar Dankesworte an Pastor Rindermann, die so manche Anekdote aus früheren Zeiten beinhalteten.

Nach dieser festlichen Messe ging es bei herrlichem Sommerwetter auf der Pfarrwiese weiter mit dem Pfarrfest, zu dem der Ortsausschuss in Zusammenarbeit mit allen Vereinen und Gruppierungen eingeladen hatte. Für Speis und Trank war auch in diesem Jahr bestens gesorgt und die tollen Gewinne aus der großen Tombola brachten den Besuchern viel Spaß.

Auch der Auftritt der Kindergartenkinder machte allen Besuchern viel Freude.

So nahm ein ereignisreicher Tag am späten Nachmittag sein Ende und die Mitglieder des Ortsausschusses Dieringhausen waren froh und stolz, dass sie dieses Fest ausrichten durften.

Text + Fotos:
Ulrike von Delft

Aus den Gemeinden

Top

St. Elisabeth

Heerstr. 6
51645 Gummersbach Derschlag

Tageslesung

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958

St. Matthias

Löhstr. 1
51702 Bergneustadt-Hackenberg

St. Martin

Marienhagener St. 54
51674 Wiehl-Marienhagen

St. Michael

Derschlager Straße 1
51647 Gummersbach-Lantenbach

St. Maria vom Frieden

Friedrichstaler Straße 22
51645 Gummersbach-Niederseßmar

St. Klemens M. Hofbauer

Bickenbachstraße 98
51643 Gummersbach-Steinenbrück

St. Stephanus

Kölner Straße 287
51702 Bergneustadt

St. Maria Königin

Alte Str. 45
51702 Bergneustadt-Wiedenest

St. Anna

An der Burg 15a
51702 Bergneustadt-Belmicke

St. Franziskus

Moltkestraße 4
51643 Gummersbach

St. Franziskus Xaverius

Blockhausstr. 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Herz Jesu

Dieringhauser Str. 111
51645 Gummersbach-Dieringhausen