Voriger
Nächster

Der Impuls

Bibel, ©Tom Kattwinkel

Der Impuls –

von Sigrid Jedlitzke, GRin

Liebe Christinnen und Christen in den Gemeinden von Oberberg Mitte und Engelskirchen,

 

Jesus geht nicht von dieser Welt, ohne seinen Jüngerinnen und Jüngern einen Halt für ihr Leben zu geben. Der Beistand, den er ihnen zusagt, hat viele Seiten: Er ist der Geist des Trostes, der Stärke, der Wahrheit, der Liebe. Er ist auf vielerlei Weise da und beschenkt uns mit Gaben, die uns guttun.

 

In unserem Leben gibt es immer wieder Situationen, die uns berühren. Oft kommen uns dann auch die Tränen. Sie sind Zeichen von Bewegtheit, ein Ausdruck tiefen, inneren Erlebens.

Wenn wir „zu Tränen gerührt“ sind, wirkt Gottes Geist: befreiend, heilend oder auch tröstend.

 

Gerade jetzt in den Tagen vor Pfingsten dürfen wir ganz besonders um Gottes Heiligen Geist, um seine heilige Geisteskraft bitten.

Wir dürfen um Zeichen der Zuneigung und der Menschlichkeit für uns selbst bitten. Aber auch um Mut bitten, dass wir unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme anderen Menschen  zeigen können.

 

Herzliche Grüße im Namen unseres Pastoralteams

wünscht Ihnen Ihre Sigrid Jedlitzke, GRin

Krankenhausseelsorgerin im Kreiskrankenhaus Gummersbach

 


 

Pfingstaktion 2022

„dem glaub‘ ich gern! Was Ost und West verbinden kann“

Unter dieses Leitwort steht in diesem Jahr die Aktion Renovabis 2022. Mit der Kollekte am 05.06. bzw. 06.06.2022 unterstützen Sie die Arbeit von Renovabis in den 29 Landern und die Menschen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Allen Spendern schon jetzt ein vergelt`s Gott

 

 

Vorherige Impulse

von Norbert Huthmacher, Diakon

Liebe Schwestern und Brüder, im Hebräerbrief wird Abraham als Vorbild im Glauben vorgestellt. Durch den Glauben und die darin

von Pastor Christoph Bersch

Liebe Gemeindemitglieder! An diesem Sonntag ist das Fest meines Namenspatrons, des heiligen. Ich bin meinen verstorbenen Eltern sehr dankbar,

von Pfarrvikar Jan L. Urban

Liebe Leserinnen und Leser unserer Pfarrnachrichten! Auf die Frage des Gesetzeslehrers: „Wer ist mein Nächster?“ (Lk10,29) antwortete Jesus nicht

Top
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 32
Pfarr­nachrichten u. GDO KW 30+31

Tageslesung

Das Saalbach-Huhn

Die Anmeldung zur Ferienfreizeit 2023 nach Eben im Pongau wurde Übermittelt.

Eine Übersicht Ihrer Anmeldung finden Sie in E-Mail Postfach.

Gottesdienste

Pastoralbüro
Gummersbach

Moltkestr. 4
51643 Gummersbach
Tel.: 02261-22197

pastoralbuero@oberberg-mitte.de

Ansprechpartnerinnen:
Frau Simone Willmeroth
Frau Claudia Jonen

Mo. – Fr.:   9.00 – 12.00 Uhr
Di. + Do.: 14.00 – 16.00 Uhr

Verwaltungsleitung:
Frau Christina Ottersbach
christina.ottersbach@erzbistum-koeln.de

Verwaltungsassistenz:
Frau Monika Freckmann
monika.freckmann@erzbistum-koeln.de
Tel.: 02261-4057-34
Mo. – Fr: 9.00 – 12.30 Uhr   13.00 – 17.00 Uhr

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958