Heilige Drei Könige diesmal etwas anders – Sternsinger in Bergneustadt

Heilige Drei Könige diesmal etwas anders

In Bergneustadt werden normalerweise am 26.12. die Heiligen Drei Könige entsendet, um den Segen“Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ in die Häuser zu bringen. In Coronazeiten ist das leider nicht möglich, dass die als Caspar, Melchior und Balthasar verkleideten Kinder von Haus zu Haus ziehen. Die katholische Kirche in Bergneustadt hat daher beschlossen, Spendendosen ab dem 28.12.2020 in der Marktapotheke, Apotheke Zur Post und Alte Apotheke aufzustellen. Auch in den Bergneustädter Bäckereien der Familien Bürger und Gießelmann werden die Sammeldosen aufgestellt. Dieses Jahr wird für den Zweck „Kindern Halt geben“ für Kinder in der Ukraine und weltweit gesammelt.

Bäckermeister Ralf Gießelmann unterstützt die Aktion darüber hinaus, indem er am 06.01.2021 einen leckeren Dreikönigskuchen backt und in seinen Fachgeschäften verkauft. Den Erlös des Verkaufs spendet Ralf Gießelmann in voller Höhe. Wie der Kuchen genau hergestellt wird, erfahren Interessierte in der Sendung „Hier und Heute“ am Dreikönigstag ab 16.15 Uhr im WDR. In der Sendung zeigt der Bäckermeister, was es mit dem Dreikönigskuchen und seiner Geschichte auf sich hat.

Ralf Gießelmann: „Bei dem Dreikönigskuchen handelt sich um eine besonders leckere Sandmasse mit kandierten Früchten. Die Besonderheit bei der „rheinischen Art“ ist, dass er noch mit Blätterteig umwickelt ist. Ich hoffe, dass unsere Kunden den Kuchen fleißig kaufen, damit wir die Aktion „Kindern Halt geben“ unterstützen können. Die Sternsinger Frieda, Maximilian und Florian haben den Dreikönigskuchen schon mal in Augenschein genommen.“

Weitersagen: