Voriger
Nächster

Der Impuls

von Diakon Willibert Pauels

Was ist Liebe ?

„Ermüdend sei es“, sagte der kritische Leserbriefschreiber, “daß Diakon Pauels in jedem seiner Statements auf die Liebe zu sprechen kommt. „Im Übrigen sei dies ein geschickter Schachzug  jedwede Zumutung der kirchlichen Lehre auszublenden. “Pauels solle doch zur Abwechslung mal erklären, was er unter Liebe versteht?!“ Dies will ich gerne tun, obwohl es nicht einfach ist. Schon der heilige Augustinus sagte: „Ich weiß genau was Liebe ist, aber immer wenn mich Jemand fragt wie ich sie beschreiben würde, verstumme ich, denn das kann ich nicht.“ Von allen Definitionen ist mir die schlichte Beschreibung des großen Philosophen  G.W. Leibniz am nächsten: „Liebe ist wenn ich mich freue, weil Du Dich freust, und ich traurig bin, weil Du traurig bist.“ Aber auch das ist auch nur ein Bild was dem Geheimnis der Liebe lediglich nahe kommt. Wahrscheinlich ist es wie dem Geheimnis Gottes: Auch ihn können wir nur erahnen. Derselbe Augustinus sagte dazu: „Wenn Du ihn begreifst, ist es nicht Gott.“ Sicher ist allerdings, daß Jesus alle Gebote stets an der absoluten Priorität der Liebe maß. Deshalb heilte er am Sabbat,-um der Liebe willen; deshalb führte er ein tiefes Gespräch mit einer Samariterin, die 5x (!) geschieden war,-um der Liebe willen. Deshalb verkehrte er mit Zöllnern , Gaunern und Aussätzigen,-um der Liebe willen. Deshalb ließ er es zu, daß die Sünderin Maria Magdalena seine Füße mit ihren Tränen benetzte und mit ihrem Haar trocknete,-um der Liebe willen.  Vielleicht hat auch er in den ganzen Evangelien Liebe deshalb nicht ein einziges Mal definiert, weil jeder instinktiv weiß was Liebe ist. Selbst ein Kind spürt die unbedingte, ehrliche und wehrlose Liebe zu Mama und Papa, ohne auch nur im Geringsten einer intellektuellen Beschreibung fähig zu sein. Deshalb kommt Augustinus nun zum 3. Mal zu Wort: „Liebe, und dann tu was Du willst!“ Eine radikalere Relativierung von festgeschrieben Geboten gibt es nicht.

GOTT IST DIE LIEBE! BASTA!

Aus den Gemeinden

Top
Pfarrnachrichten u. GDO KW 31-32
Pfarrnachrichten u. GDO KW 29-30

Tageslesung

St. Elisabeth

Heerstr. 6
51645 Gummersbach Derschlag

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach

Lotzenpunkt im Pastoralbüro Gummersbach
Ansprechpartnerinnen:
Frau Maria Potthast
Frau Marion Fuchs

Beratung und Unterstützung für Menschen in Not:
Mo. u. Mi. von 13-16 Uhr,
02261/22958

St. Matthias

Löhstr. 1
51702 Bergneustadt-Hackenberg

St. Martin

Marienhagener St. 54
51674 Wiehl-Marienhagen

St. Michael

Derschlager Straße 1
51647 Gummersbach-Lantenbach

St. Maria vom Frieden

Friedrichstaler Straße 22
51645 Gummersbach-Niederseßmar

St. Klemens M. Hofbauer

Bickenbachstraße 98
51643 Gummersbach-Steinenbrück

St. Stephanus

Kölner Straße 287
51702 Bergneustadt

St. Maria Königin

Alte Str. 45
51702 Bergneustadt-Wiedenest

St. Anna

An der Burg 15a
51702 Bergneustadt-Belmicke

St. Franziskus

Moltkestraße 4
51643 Gummersbach

St. Franziskus Xaverius

Blockhausstr. 3
51580 Reichshof-Eckenhagen

Herz Jesu

Dieringhauser Str. 111
51645 Gummersbach-Dieringhausen
Skip to content