Jubelkommunion in Dieringhausen

Traditionell wurde auch in diesem Jahr am Vortag der Erstkommunionfeier in Dieringhausen die Jubelkommunion gefeiert.

Der Ortsausschuss Herz Jesu Dieringhausen richtete diese Feier aus und eingeladen waren alle, die vor 40, 50, 60, 65, 70 oder 75 Jahren ihre Erstkommunion feiern durften.
Es waren Gäste aus allen Jahrgängen und unterschiedlichen Pfarrgemeinden vertreten; die beiden ältesten Teilnehmer konnten sogar auf stolze 75 vergangene Jahre seit ihrer Erstkommunion zurückblicken.

Kaplan Johannes Kutter begrüßte alle Anwesenden persönlich und eröffnete nach einem gemeinsamen Gebet das Kuchenbuffet. Viele Gäste hatten Erinnerungsstücke mitgebracht und so wurde in gemütlicher Runde viel erzählt und gelacht, Anekdötchen wurden zum Besten gegeben, Erinnerungsstücke und Fotos herumgereicht.

Den Abschluss dieses schönen Tages bildete die von Kaplan Kutter feierlich gestaltete Messe, die vom Kirchenchor unter der Leitung von Frank Hasch musikalisch begleitet wurde. Die Jubilare konnten in den festlichen geschmückten Sitzreihen der Kirche Platz nehmen, wo dann auf besondere Art und Weise die Erinnerung an die eigene Erstkommunion vor vielen Jahren lebendig wurde.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT | ALLE BERICHTE